Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich: 23 Mitgliedstaaten unterzeichnen eine gemeinsame Mitteilung über die Ständige Strukturierte Zusammenarbeit (PESCO)

  • Pressemitteilungen
  • 13.11.2017 16:17

#eu2017ee

PESCO

Am 13. November 2017 haben die Ministerinnen und Minister von 23 Mitgliedstaaten eine gemeinsame Mitteilung über die Ständige Strukturierte Zusammenarbeit (PESCO) unterzeichnet und sie an die Hohe Vertreterin und den Rat übergeben.

Die Möglichkeit der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik ist durch den Vertrag von Lissabon eingeführt worden. Danach können eine Reihe von Mitgliedstaaten der EU im Bereich Sicherheit und Verteidigung enger zusammenarbeiten.

Mehr Informationen auf der Website des Rates der Europäischen Union.