Wichtige Verkehrsänderungen für das informelle Treffen der Minister für Wettbewerbsfähigkeit und Telekommunikation (COMPET)

  • Pressemitteilungen
  • 17.07.2017 10:45

Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)

#eu2017ee

Tallinner Kreativzentrum (Kultuurikatel)
Tallinner Kreativzentrum (Kultuurikatel) (Foto: Kaupo Kalda)

Die Veranstaltung verursacht keine wesentlichen Verkehrsänderungen, da die An- und Abreise der Delegierten während des Tages stattfindet und der Transport mit Bussen arrangiert wird. Allerdings können Verkehrsbehinderungen durch gerade stattfindende Bauarbeiten im Stadtzentrum entstehen.

Bauarbeiten der Tramlinie im Norden Tallinns können in diesem Bereich Verkehrsstaus verursachen, ebenso im Nahbereich des Tallinner Kreativzentrums (Kultuurikatel). Bitte beachten Sie die Verkehrsschilder oder die Anweisungen der Vekehrslotsen.

Die Suur-Rannamäe Straße ist vom 17. Juli bis 1. August aufgrund von Bauarbeiten an der Tramlinie gesperrt. Autofahrer werden gebeten, auf andere Straßen auszuweichen.

Die Suurtüki Straße ist bis Ende des Werktags 19. Juli gesperrt. Autofahrer werden gebeten, das Gebiet zu umfahren und der vorübergehenden Straßenbeschilderung zu folgen.

Weitere Informationen über die Verkehrslage sind auf der Seite der Polizei- und Grenzschutzbehörde (in Estnisch) erhältlich. 

Verkehrsänderungen seit dem 28. Juni:

 

  • Die Parkplätze zwischen dem Kreativzentrum Kultuurikatel und der Linnahall werden während des estnischen Vorsitzes, also bis Ende 2017, geschlossen sein.
  • Der Parkplatz vor dem Kreativzentrum Kultuurikatel kann über die Straßen Kai, Poordi und Sadama erreicht werden.
  • Während der Veranstaltungen wird die Polizei die Rumbistraße in der Nähe der Linnahall sperren; die Polizei- und Grenzschutzbehörde wird diesbezüglich weitere Informationen veröffentlichen.
  • Der Linda Line-Hafen kann über den Fußgängerweg erreicht werden; Fahrzeuge können den Hafen über die Kalasadamastraße hinter der Linnahall erreichen.
  • Die Parkplätze der Hilton, Nordica und Radisson Hotels werden während des estnischen Vorsitzes nur eingeschränkt nutzbar sein.
  • Die Polizei wird den Innenstadtverkehr für die Durchreise der Delegationen so kurzzeitig wie möglich unterbrechen.
  • Vorübergehende Markierungen und Verkehrsschilder werden bei Bedarf zur Verkehrsleitung genutzt.

Tipps

 

  • Berücksichtigen Sie während der Veranstaltungen des estnischen Vorsitzes bei Ihrer Zeitplanung das erhöhte Verkehrsaufkommen in der Innenstadt, besonders zur Hauptverkehrszeit.
  • Wenn Sie eine Fahrzeugkolonne hinter sich bemerken, blinken Sie bitte rechts und halten sich auf der rechten Seite.
  • Bitte folgen Sie den Verkehrsschildern und den Weisungen der Verkehrspolizei.
  • Wenn Sie beabsichtigen, in andere Länder zu reisen, stellen Sie bitte sicher, dass alle notwendigen Reisedokumente gültig sind.