Außenminister Sven Mikser: Transatlantische Zusammenarbeit ist Eckpfeiler für Sicherheit

  • Pressemitteilungen
  • 06.12.2017 10:32

#eu2017ee

Rex Tillerson, Außenminister USA
Rex Tillerson, Außenminister der USA, bei der Ankunft zum Treffen des Rates Auswärtige Angelegenheiten in Brüssel (Foto: Europäische Union)

Auf dem heutigen Treffen der EU-Außenminister und dem Außenminister der USA, Rex Tillerson, dankte der estnische Außenminister, Sven Mikser, den USA für ihren Einsatz in der europäischen Verteidigungspolitik.

„Der transatlantische Dialog und die transatlantische Zusammenarbeit sind die Eckpfeiler der Sicherheit“, so Mikser. „Die europäischen Länder erhöhen ihre Verteidigungsausgaben und übernehmen mehr und mehr Verantwortung in regionalen Sicherheitsfragen. Wir begrüßen sehr, dass wir uns immer auf die Unterstützung der Amerikaner verlassen können. Ebenso können sich die Amerikaner der Unterstützung Europas sicher sein“, fügt Mikser hinzu.

Laut Mikser stehen die EU und die USA vor gemeinsamen Herausforderungen, die sie gemeinsam angehen müssen. „Wir hoffen, dass die Atomvereinbarung mit Iran eingehalten wird und eine Lösung abseits der Atomvereinbarung in Bezug mit Iran gefunden werden kann“, so Mikser. „Wir wünschen uns alle konstruktive Beziehungen mit Russland. Aber diese hängen vor allem ab an Bereitschaft und Handlungen Russlands.“

Nach dem Treffen mit Rex Tillerson findet ein Treffen der NATO-Außenminister statt.

Kontakt

Armo Vask

Armo Vask

Außenministerium / Pressesprecher

+372 56668581 +372 6377618 armo.vask@mfa.ee